Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bug Fehlschlag von XML Backup Import
#1
Guten Abend Liebe MeisterGeister Community,

ich bin begeisterter Nutzer eures Tools. Leider habe ich nach der Neuinstallation der Software bei zwei Helden feststellen müssen, das mir das Tool den Importversuch der XML-Datei (Export aus MeisterGeister als XML) mit einem Fehler Quittiert.

Anbei drei Helden als XML Export aus MeisterGeister sowie der Stracktrace beim Versuch Held1 zu importieren. Held3 wird ohne Probleme importiert.

Zwar habe ich mir bereits die XML-Dateien durchsucht und mit dem stacktrace versucht etwas anzufangen, allerdings gibt es etwa 10 - 12 Items und darunter zu viele Inventar-Tags als das ich da durchsteige  Big Grin  Ihr habt hier sicherlich den besseren Überblick um den Fehler zu finden Smile

Wenn ich noch etwas tun kann, gebt einfach Bescheid!

Mit besten Grüßen

Alex

EDIT:
OK, ich korrigiere mich. Ich habe doch nochmal die Dateien angeschaut und miteinander verglichen. Warum auch immer sind bei den beiden fehlerhaften Helden im Inventar der jeweils andere Held als Inventar-Eintrag hineingeraten  Huh Der komplette andere Held wurde mit allen Daten in den ersten Inventar-Eintrag eingetragen.


Angehängte Dateien
.xml   held1_fehler.xml (Größe: 77,54 KB / Downloads: 3)
.xml   held2_fehler.xml (Größe: 77,56 KB / Downloads: 1)
.xml   held3_works.xml (Größe: 38,86 KB / Downloads: 1)
.txt   stacktrace.txt (Größe: 3,83 KB / Downloads: 1)
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Alex,

du schreibst du versuchst einen aus MG exportierten Helden wieder zu importieren. Hast du die Helden vielleicht mit einer älteren Version von MG exportiert?

LG, B.
Team - MeisterGeister-Projekt
Forenmoderator, Tester
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hey, danke für die erste Antwort.

Ich kann es nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, aber ich bin mir sehr sicher die aktuellste Version 2.5.1 verwendet habe.

Wie ich oben bereits editiert habe, habe ich die XML-Dateien mal auseinander genommen und festgestellt, das die beiden fehlerhaften Helden jeweils beim anderen Helden komplett ins Inventar gelandet sind. Das Extrahieren des Helden aus diesem Inventar-Eintrag in eine neue XML-Datei und das Anpassen der IDs und Refs löst das Problem auf sehr behelfsmäßige Art und weise.

Auf diese Art kann ich die Helden vermutlich wieder herstellen. Allerdings bleibt immer noch die Frage, wie dieser Fehler auftreten konnte. Ich werde die Tage versuchen den Fehler zu reproduzieren.

Beste Grüße

Alex

EDIT:

Wenn ich es schaffe den Fehler zu reproduzieren, eröffne ich ein Ticket in eurem Issue-Tracker.

EDIT 2:

Ich habe die Helden nochmals aus der eigentlichen Helden-Software xml wiederhergestellt, sie anschließend wieder in MG exportiert. Die Dateien unterscheiden sich nun in einigen Einträgen. Allerdings sind in beiden Helden nach wie vor der jeweils andere Held im Inventar-Eintrag enthalten. Der Import klappte diesmal aber problemlos! Ich kann daher leider nicht nachvollziehen wo hier der Fehler liegt.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ich vermute, dass du in einer früheren MeisterGeister-Version deine Helden exportiert hast und diese dann in einer neueren Version importiert hast. Dies schlägt unter Umständen fehl, da sich Felder ändern können. Der Import/Export ist ausschließlich zum Datenaustausch zwischen MeisterGeister-Versionen mit identischer Versionsnummer gedacht. Es ist kein Format, das für ein Backup geeignet ist.

Ein Backup erfolgt sinnvollerweise über das Sichern der gesamten Datenbank.
Entwickler - MeisterGeister-Projekt
Projektleitung
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Das ist richtig, ein Datenbank-Backup ist tatsächlich als Backup geeigneter Big Grin

Mir war bis eben nur nicht bewusst, dass es ein Datenbank-Backup gibt. Habe es jetzt im Verzeichnis gefunden. Ist dieses Backup stets aktuell, oder muss ich ein aktuelles Backup noch selbst irgendwie anlegen? Ich finde es etwas verwirrend, da ich Normalerweise davon ausgehe über die GUI ein Backup auf Wunsch zu erzeugen.

Um Verwirrungen zu vermeiden wäre es meiner Meinung nach sinnvoll ein Feld mit der MG Version mit einzubauen, beim Export. Damit könnte man direkt ausschließen ob es ein Problem mit Versionsunterschieden gibt.

Mit besten Grüßen
Alex
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Backups werden automatisch erzeugt. Brauchst du also nicht manuell anstoßen.

Eine Versionsnummer in die XML Dateien zu schreiben haben wir schon angedacht. Wurde nur bislang noch nicht umgesetzt... Ist auf jeden Fall sinnvoll, da hast du recht.
Entwickler - MeisterGeister-Projekt
Projektleitung
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste